Lange & Co. GmbH - Flüssiggas, Autogas, Technische Gase, Kohlensäure, Anbieter, Lieferanten, Autogastankstellen, Treibgas

Gasheizungssysteme mit Flüssiggas

Gas-Brennwert Wandheizgerät

Gas-Brennwert Wandheizgeräte werden an der Wand installiert und benötigen weniger als einen halben Quadratmeter Platz. Die Gerätetiefe liegt teilweise unter 20 cm. Daher können sie problemlos im Badezimmer, in der Küche, im Flur oder in einem Abstellraum montiert werden.

Über einen zweiten Wärmetauscher wird im Durchlaufverfahren Wasser für die jeweiligen Zapfstellen in Küche und Bad aufgeheizt.Da hier nur kurze Leitungen zu den Zapfstellen erforderlich sind, sind auch die Verteilungsverluste gering. Eine gleitende Steuerung sorgt für energiesparenden Betrieb. Ein Schornstein kann entfallen wenn das Gerät im Dachgeschoß montiert wird. Hier genügt ein Abgasstutzen.

Gas-Brennwert Kompaktgeräte

Gas-Brennwert Kompaktgeräte sind Systeme bei denen der Warmwasserspeicher mit dem Brennwertkessel in einer Baueinheit kombiniert sind. Sie sind ideal zur zentralen Beheizung von Wohnungen und Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Gas-Brennwert Kompaktgeräte werden in den Heizwasserkreislauf eingebunden. Die Zirkulation übernimmt eine Umwälzpumpe, die meist im Kessel integriert ist. In der Regel werden Gas-Brennwert Kompaktgeräte an einen Schornstein angeschlossen.

Gas-Brennwertkessel und Warmwasserspeicher

Gas-Brennwertkessel und Warmwasserspeicher werden meist im Keller aufgestellt. Es gibt indirekt beheizte Warmwasserspeicher, bei denen das Wasser durch den Brennwertkessel erwärmt wird und direkt beheizte Warmwasserspeicher, die über einen eigenen Gasbrenner verfügen. Diese werden beim Einbau von Heizsystemen verwendet die im Niedertemperaturbereich arbeiten, wie beispielsweise Fußbodenheizungen.